offenheitimumgangmitgeld

Tacheles auf die Theke
 

Meta





 

Die meisten Kinder in diesen Landen bekommen monatlich eine kleine Finanzspritze von Ihren Liebesten. Dieses Präsent ist als Taschengeld bezeichnet, das man dazu verwenden kann, sich die schönsten Dinge der Welt zu kaufen. Wenn es denn reicht, für alles andere gibt es Masterc… Weihnachten. An diesem unserem Lieblingsfest und natürlich am Geburtstagen wird das Ergebnis ein bisschen aufgehübscht, wenn die Verwandten und Bekannten mal wieder ein paar Kröten springen lassen. Dann ist genug Taschengeld in der Kasse, um auch größere Investitionen stemmen zu können – größer, als Süßigkeiten im Laden oder das neueste Heft, das man dringend lesen muss. Aber sagen Sie mal: Was ist denn eine angemessene Summe Geld für ein Kind? Taschengeld will wohl bemessen sein. Das Kind soll den Umgang damit lernen, aber wie? Taschengeld will weise eingesetzt werden! Hundert Kilo Süßigkeiten bringen da keinen weiter. Ich habe mal eine Statistik rausgesucht, wie Eltern durchschnittlich Taschengeld an die Kinder verteilen. Hier kommt die Statistik zu allen Kindern in Deutschland – Taschengeld Marsch!